So steht es geschrieben

Da sich meine ganze Familie schon immer für die Geschichte unseres Hofes interessiert hat, fand ich sehr viele Unterlagen dazu. Aufzeichnungen über den Hof vulgo Mentl gibt es ab 1754, der erste namentlich erwähnte Besitzer war Herr Johann Scheucher. Dieser übergibt die Liegenschaft 1754 an seinen Sohn Simon Scheucher.

Weiterlesen

Das Mentlhaus

Ein Holzhaus lebt, sagt man. Und das ist wohl richtig. Vor allem in stürmischen Nächten scheint sich unser Haus mit allen Mitteln gegen das Wetter zu wehren. Es knautscht und knarrt, die Balken biegen sich – unheimlich aber auch schön. Nichts kann die in schwarzen Teer getränkten Wände umbringen. Schon gar nicht das ganze Getier, welches es sich im Holz bequem gemacht hat. Das Haus strahlt wohlige Wärme und Standhaftigkeit aus. Man fühlt sich geborgen, wenn man es betritt.

Willkommen auf unserer Seite!

Unser Wohnhaus – ein altes Holzhaus, mit neuer Technik an unsere Bedürfnisse angepasst